Vom Tropfen zum Mikrobauteil – BIAS und Uni Bremen veranschaulichen bei YouTube

In Zusammenarbeit mit der Universität Bremen haben die Wissenschaftler des SFB 747 am BIAS einen Clip gedreht. „Vom Tropfen zum Mikrobauteil – Fast Forward Science 2017“ ist bei YouTube zu sehen. Das Video ist im Rahmen des SFB 747 Mikrokaltumformen – Prozesse, Charakterisierung, Optimierung der Universität Bremen entstanden. Es zeigt Ergebnisse aus dem Projekt A3 „Stoffanhäufen“, das am BIAS und ZeTeM durchgeführt wird. Projektleiter sind Prof. Dr.-Ing. Frank Vollertsen (Sprecher des SFB 747) und Prof. Dr. Alfred Schmidt.

Dieses Video ist für die Teilnahme an dem Wettbewerb Fast Forward Science (http://www.fastforwardscience.de) entstanden.
Redaktion: Malte Behlau
Wissenschaftliche CoRedaktion: Christine Schattmann und Daniel Rippel
Kamera, Schnitt: Anamaria Pabon-Maldonado
Animation: Anamaria Pabon-Maldonado und Mischa Jahn
Wir danken Dr.-Ing. Sybille Friedrich, Lisa Schulze, Frank Ebensberger und Andreas Klett sowie der Deutschen Forschungsgemeinschaft für die Unterstützung.
http://www.sfb747.uni-bremen.de