Die von den Forschungsverbunden der Mikrotechnik ins Leben gerufene deutschsprachige Veranstaltung findet 2017 bereits zum 8. Mal statt – davon zum zweiten Mal in Bremen. Sie dient der Vernetzung der verschiedenen Standorte der Mikrotechnik. Zielgruppe sind Forscher und industrielle Anwender der Mikrotechnik. Themenschwerpunkte der Veranstaltung sind u.a. mikrogerechte Fertigungsprozesse, Entwurf und Simulation von Mikrosystemen, Qualitätsprüfung, Tribologie, anforderungsgerechte Werkstoffe, Werkzeugherstellung und -einsatz, Montage- und Verbindungstechniken.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Online-Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht verfügbar.